Zurück in den Beruf in Münster

Zurück in den Beruf in Münster

Zurück in den Beruf in Münster

Sozialamt der Stadt Münster

Adresse:
Hafenstraße 8
48153 Münster
Tel.: 0251 4925001
Fax: 0251 4927780
E-Mail: sozialamt@stadt-muenster.de
www.muenster.de/stadt/sozialamt

Büro- und Sprechzeiten:
Mo - Mi 8.00 - 16.00 Uhr
Do 8.00 - 18.00 Uhr
Fr 8.00 - 13.00 Uhr

Angebot:
Das Sozialamt ist Ihre Anlaufstelle bei Fragen zur Sozialhilfe, zur Grundsicherung im Alter und bei dauerhafter, voller Erwerbsminderung.
Darüber hinaus ist das Sozialamt Ansprechort für

  • Seniorinnen und Senioren
  • Menschen mit Wohnungsproblemen
  • Menschen, die überschuldet sind
  • Flüchtlinge
  • Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler
  • Frauen in Gewaltsituationen
  • Ausländische Vereine
  • Menschen mit Behinderung
  • Pflegebedürftige und ihre Angehörigen
  • Heimbewohnerinnen und -bewohner
  • Schülerinnen und Schüler, die ihren Lebensunterhalt und ihre Ausbildung nicht selbst finanzieren können, zu Möglichkeiten der Ausbildungsförderung nach dem BaföG

Seit 2010 gibt es in Münster den Münster-Pass, mit dem leistungsberechtigte Personen zahlreiche Vergünstigungen für Angebote in Münster erhalten können. Das Sozialamt informiert hierüber und beantwortet Fragen zu Voraussetzungen und Vergünstigungen.

Auch zu den Leistungen des „Bildungspakets“ informiert das Sozialamt. Dazu stehen das Info-Telefon mit der Nummer 0251 492-5949 oder die E-Mail-Adresse BildungUndTeilhabe@stadt-muenster.de zur Verfügung.

Im Kundenzentrum Soziales im Sozialamtes bekommen Sie Informationen, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen oder einen Termin für ein ausführliches Beratungsgespräch. Auch wenn Sie einen Schwerbehindertenausweis beantragen wollen, ist das Kundenzentrum Soziales der erste Kontakt.



zurück

Datenschutz | Impressum | Kontakt