Zurück in den Beruf in Münster

Zurück in den Beruf in Münster

Zurück in den Beruf in Münster

Teilzeit

Beschäftigte haben durch das Gesetz über Teilzeit und befristete Arbeitsverhältnisse einen Anspruch auf die Verringerung ihrer Arbeitszeit, wenn

  • der Betrieb ohne Auszubildende mehr als 15 Beschäftigte hat,
  • das Arbeitsverhältnis länger als sechs Monate besteht,
  • die betreffende Person die Verringerung der Arbeitszeit spätestens drei Monate vor deren Beginn beantragt hat und
  • betriebliche Gründe des Unternehmens dem nicht entgegenstehen.

Ein betrieblicher Grund liegt vor, wenn die Verringerung der Arbeitszeit

  • die Organisation,
  • den Arbeitsablauf oder
  • die Sicherheit des Betriebs wesentlich beeinträchtigt bzw.
  • unverhältnismäßige Kosten verursacht.

Teilzeitbeschäftigte Personen haben Anspruch auf ein Arbeitsentgelt oder eine geldwerte Leistung, die in ihrem Umfang mindestens dem Anteil der Arbeitszeit einer vergleichbaren Vollzeitbeschäftigung entspricht.

Weitere Informationen:
www.teilzeit-info.de

Broschüre: Teilzeit - alles was Recht ist



zurück

Datenschutz | Impressum | Kontakt