Zurück in den Beruf in Münster

Zurück in den Beruf in Münster

Zurück in den Beruf in Münster

Vermittlungsunterstützende Leistungen

Vermittlungsunterstützende Leistungen sind Förderungen für arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen, die zur Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit von mindestens 15 Stunden wöchentlich notwendig sind.

Erstattet werden können z. B. Bewerbungskosten und Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen sowie Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung wie Bewerbungstrainings. Auf diese Leistungen besteht kein Rechtsanspruch.
Außerdem gibt es den Vermittlungsgutschein, um eine private Arbeitsvermittlung zu nutzen.

Dieser Gutschein kann beantragt werden, wenn

  • ein Anspruch auf Arbeitslosengeld I besteht.
  • Sie in den letzten drei Monaten, bevor der Antrag gestellt wird, mindestens 6 Wochen arbeitslos gewesen sind
  • es noch keine Vermittlung in Arbeit gibt

Über die aktuellen Fördervoraussetzungen informiert die Agentur für Arbeit.
Achtung: Alle Leistungen müssen vor Eintritt des leistungsbegründenden Ereignisses beantragt werden.

Weitere Informationen:
Agentur für Arbeit



zurück

Datenschutz | Impressum | Kontakt