Zurück in den Beruf in Münster

Zurück in den Beruf in Münster

Zurück in den Beruf in Münster

Finanzielle Hilfen für Existenzgründerinnen

Für Gründungen gibt es zahlreiche geförderte Beratungsleistungen sowie Förderkredite, außerdem Zuschüsse bei Gründungen aus der Arbeitslosigkeit.
Unter anderem sollten Sie sich über diese Möglichkeiten informieren:

  • Gründungszuschuss

Einen Gründungszuschuss können Sie bei der Arbeitsagentur beantragen, wenn Sie arbeitslos sind und sich selbstständig machen wollen.
Er ist keine Pflichtleistung der Arbeitsagentur mehr, sondern eine Ermessensleistung der zuständigen beratenden Person in der Agentur. (mehr ...)

  • Einstiegsgeld

Der Gründungszuschuss steht nur Arbeitslosen zu, die Anspruch auf das reguläre Arbeitslosengeld I haben. Wer sich selbstständig machen will, aber lediglich die Voraussetzungen für das Arbeitslosengeld II (Alg II) erfüllt, kann dennoch gefördert werden. Und zwar mit dem Einstiegsgeld. (mehr ...)

  • Beratungsförderung

Es gibt zahlreiche Programme zur Förderung von Unternehmensberatungen. Es können bis zu 50% der Beratungskosten erstattet werden. Informationen hat die Wirtschaftsförderung.

  • Mikrodarlehen

Mit dem NRW/EU.Mikrodarlehen unterstützt die NRW.BANK Gründende von Kleinstunternehmen sowie Kleinstunternehmen bis zu fünf Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Die Kredithöhe liegt zwischen 5.000 und 25.000 Euro. Informationen dazu haben die StarterCenter NRW, in Münster die IHK und die Wirtschaftsförderung.

  • KfW-Gründerkredit

Das Kreditprogramm „KfW-Gründerkredit“ ist ein Kredit für die Gründung, aber auch für Investitionen und Betriebsmittel in den ersten drei Jahren der unternehmerischen Tätigkeit. Die Kredithöhe liegt bei maximal 100.000 Euro und kann in zwei Schritten abgerufen werden. Die Zinsen stehen für die gesamte Laufzeit von maximal 10 Jahren fest. Informationen hat die Wirtschaftsförderung, Anträge werden bei der Hausbank gestellt.

  • Crowdfunding

Die Akquise von Finanzmitteln über das Internet ist über Crowdfunding-Plattformen möglich, die regional oder branchenspezifisch ausgerichtet sind.
Unabhängige Infoplattform: www.crowdfunding.de
Crowdfunding-Plattform für kreative Projekte: www.startnext.de

Weitere Informationen:



zurück

Datenschutz | Impressum | Kontakt